12x memade – Januar

Frohes neues Jahr wünsch ich euch allen!

12xmemade JanuarDas schöne an der Nähcommunity ist unter anderem, dass man immer wieder auf tolle Blogs aufmerksam wird. So war es auch mit dem Blog von Chrissy (chrissysnaehkaestchen), auf den Blog bin ich durch die liebe Muriel von Nahtzugabe5cm gekommen. Auch der Blog gefällt mir super und wurde sofort zu meinen Favoriten hinzugefügt.

Kaum habe ich diesen Blog entdeckt und schon ruft Chrissy eine super Aktion für 2018 ins Leben, und zwar den #12xmemade Mini-Make-Along. Jeden Monat ein Teil für sich nähen, häckeln oder stricken. Ich finde das eine super Motivation. In 2017 habe ich auch viel genäht, aber nur sehr wenig gebloggt, ich möchte dies als Anlass nehmen, wieder mehr zu bloggen und meine Werke auch zu zeigen. Ich hoffe, es klappt und ich kann Ende 2018 auf 12 super Projekte zurückblicken. Ich bin gespannt was passiert und wer noch teilnehmen wird.

So nun aber zu meinem Plan für Januar:

Ich arbeite nun schon etwas länger an einem Grundschnitt für enge Oberteile für elastische Materialien. Mein Ziel für Januar wird es seien, diesen fertigzustellen und euch hoffentlich am Ende des Monats ein fertiges Shirt zeigen zu können, mit dem ich dann auch hoffentlich noch zufrieden bin.

Für die Konstruktion des Grundschnitts werde ich die Bücher von Guido Hofenbitzer verwenden. Die Erklärungen sind sehr ausführlich und verständlich bis jetzt.

Also ich bin schon selber gespannt, ob ich euch Ende Januar etwas zeigen kann und wenn ja, was es seien wird.

Liebe Grüße

Brina

 

verlinkt bei: 12x memade Januar

Advertisements

3 Gedanken zu “12x memade – Januar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s