Jeans-Sew-Along von Metterlink – Finale

Jeans SA neuJuhu, es ist endlich soweit, es können die Jeanshosen bestaunt werden, die durch den Sew-Along von Metterlink entstanden sind.

Nachdem ich mich ja erst nicht entscheiden konnte, welcher Schnitt es werden soll, und dann auch noch Probleme bei der Stoff Auswahl hatte und einfach beide Stoffe dann zugeschnitten hatte. Kann ich Euch denn noch heute eine fertige Ginger nach dem Schnitt von Closet Case Files zeigen.

Genäht habe ich die Hose aus einen Baumwoll Twill in grau von Stoff und Stil, ich bin mir immer noch nicht so ganz sicher, ob sich der Stoff wirklich gut eignet, er hat zwar nur einen geringen Anteil Elasthan, allerdings habe ich beim Tragen doch das Gefühl, das die Hose weiter wird. Ich bin mal gespannt, ob es ausgeleiert ist oder ob sie sich nach dem Waschen wieder etwas zusammengezogen hat. Ich werde das weiter beobachten und bei Gelegenheit wieder darüber berichten, es wäre ja schließlich ärgerlich, die ganze Arbeit in so eine Hose zu investieren und hinterher unzufrieden zu seien.

Geändert an der Passform des Schnittes habe ich eigentlich nicht großartig etwas. Ich habe mich schon, wie bei meiner letzten Ginger für die niedrige Leibhöhe und das schmal geschnittene Bein entscheiden. Mir gefällt das einfach so ganz gut.

Allerdings habe ich am Knie noch ein paar Teilungsnähte eingesetzt. Inspiriert vom Vogue Schnitt V2973 Habe ich die Schnitteile für die Knieteilung vom Vogue Schnittmuster einfach für die Ginger übernommen. Zugegeben, erst hatte ich schon ein wenig Angst, dass das ganze nicht klappen würde und die Teilungen hinterher an der falschen Stelle sitzen, aber nach einem Halten Tag messen und Gedanken machen ich dann mutig das Vorderbein der Ginger zerschnitten und das Knieelement dazwischen gesetzte.

Nachdem dann die Hose einigermaßen zusammengesetzt war und ich kurz mal überziehen konnte waren die Teilungen Gott sei Dank an der richtigen Stelle.

An sich bin mit der Hose recht zufrieden einzig und allein bei der Stoffwahl bin ich mir halt nicht sicher. Das muss erst mal weiter getestet werden, bevor ich mir eine dritte Ginger aus einem dieser Stoffe nähe.

Was meine zweite Hose angeht, die ich wehrend des Sew-Alongs genäht habe, kann ich schon mal so viel verraten, dass ich diese auch bald hier auf dem Blog zeigen kann.

So uns nun gehe ich mal bei den anderen vorbei und schau mal was die so für schöne Jeans genäht haben.

Liebe Grüße

Brina

Advertisements

17 Gedanken zu “Jeans-Sew-Along von Metterlink – Finale

  1. Wow, auch toll geworden deine Jeans. Die Teilung sieht super aus, hatte ich bei einem burda-Schnitt auch schon mal gesehen und bei einem Schnitt aus der My Image sogar schon selbst genäht. Die Passform ist auch perfekt. Musstest du viel ändern?

    LG Katrin

    Gefällt mir

  2. Ja, die Ginger…. Die habe ich auch schon mal versucht. Leider viel zu groß, obwohl ich mich an die Maßtabelle gehalten habe. Ich finde deine Jeans toll und auch der Stoff ist schön. Es könnte auch eine teure Markenjeans sein. Sehr schick.

    Gefällt mir

  3. Tolle Jeans! die Teilungsnähte an den Knien sind ja eine coole Idee. Das Schnittmuster liegt schon seit ein paar Wochen ausgedruckt bei mir daheim rum – bis zum Herbst will ich die erste Ginger genäht haben 🙂 LG, Brigitte

    Gefällt mir

  4. Wuhu! Nochmal eine fertige Jeans! Und diese sieht echt auch richtig cool aus! Klasse Idee mit den Teilungsnähten und deine Befürchtungen kann ich direkt nachvollziehen 😉
    Schön das du dabei bist!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

  5. Wow, deine Ginger sieht aber auch richtig toll aus! Gefällt mir gut, auch die Teilungsnähte am Knie. Das ist mal was anderes, finde ich 🙂
    Die Ginger hab ich dann jetzt übrigens auch mal genäht, und ich finde sie auch toll!

    Gefällt mir

  6. Gibt so ne Jeansstoffeigenschaft die dieses Verhalten beschreibt. Recovery vielleicht? Gibt einfach Stoffe die leiern schnell aus, aber nach dem Waschen ist eigentlich alles wieder wie vorher. Man kann das dem Stoff vorher glaube ich auch nicht ansehen! Aber solange das nicht nach ner Stunde schon auftritt kann man das verkraften finde ich! Die Hose gefällt mir echt gut, die Teilungsnähte machen richtig was her und die Farbe znd die Passform gefallen mir 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

  7. Eine tolle Hose ist bei diesem Sewalong entstanden. Tolle Passform und eigentlich auch ein toller Stoff. Die Farbe gefällt mir ganz besonders gut.

    Ich bewundere die Hose-Näherinnen ja immer – den einzigen Versuch mit einer Hose hab ich dann an meine Mutter zum Fertignähen abgeschoben 😀

    Liebe Grüße, Daniela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s