Ginger Jeans No.3

7So jetzt kann ich Euch auch noch meine zweite Ginger von Closet Case Files zeigen, die im Rahmen des Jeans-Sew-Along von Metterlink entstanden ist. Wie immer eigentlich habe ich die niedrige Leibhöhe gewählt und das enge Bein. Keine Ahnung warum, aber das ist die Variante die ich einfach am liebsten mag. Jeder hat da bestimmt so seine Vorlieben und ich mag das halt gerne so.Weiterlesen »

Advertisements

Jeans-Sew-Along von Metterlink – Finale

Jeans SA neuJuhu, es ist endlich soweit, es können die Jeanshosen bestaunt werden, die durch den Sew-Along von Metterlink entstanden sind.

Nachdem ich mich ja erst nicht entscheiden konnte, welcher Schnitt es werden soll, und dann auch noch Probleme bei der Stoff Auswahl hatte und einfach beide Stoffe dann zugeschnitten hatte. Kann ich Euch denn noch heute eine fertige Ginger nach dem Schnitt von Closet Case Files zeigen.Weiterlesen »

MaCalla von kibadoo

2Lange war ich auf der Suche nach einem schönen Blusenschnitt und ich bin immer noch nicht am Ziel, aber mit ein paar kleinen Anpassungen bei dem nächsten Versuche könnte es dieser Schnitt zu einem Liebling werden, denke ich.

Aber erst einmal von vorne. Nachdem der Schnitt MaCalla von kibadoo raus kam und auch die ersten schönen Exemplare auf anderen Blog aufgetaucht sind, war klar, ich versuche mich auch noch mal an einer Bluse. Zugegeben nach einigen Fehlversuchen mit anderen Schnitten und deren schlechten Passform, hatte ich das Thema sehr lange beiseite gelegt. Aber der Schnitt gefiel mir so gut, dass ich mir gedacht habe, ich versuche es einfach noch mal.Weiterlesen »

BH Isabel – Kurs bei Sewy

14Kennt Ihr das? Ihr freut Euch auf etwas und dann läuft gefühlt alles schief? Ungefähr so war es bei meinem letzten Sewy Kurs, den ich besucht habe. Es fing schon Samstagsmorgen um 08:00 Uhr an, mein Auto wollte einfach nicht anspringen … was für eine Katastrophe. Es war echt nichts zu machen keine Chance das gute Stück dazu zu bewegen loszufahren. Aber ich hatte ja schon alles bezahlt und auch vorbereitet und mich so auf den kurz gefreut. Also kurzerhand mal nachgeschaut, wann ein Zug fährt und wie lange ich dann brauchen würde. Mit dem Auto hätte ich ja nur ca. 30 Min gebraucht und der Kurs fing ja schon um 09:00 Uhr an. Naja aber es hat nicht geholfen mein Auto war halt eben zickig und wollte nicht anspringen. Also mit der Bahn dahin und ca. 2 Min. vor Kursbeginn da gewesen. Zwar total abgehetzt und außer Atem, aber immerhin pünktlich.Weiterlesen »