Jeans-Sew- Along von Metterlink – Schnitt

Jeans SA neuBei Metterlink startet heute der Jeans-Sew-Along, und da ich ja sehr gerne Jeans trage, nehme ich das als Motivation und Anlass mir noch eine Jeans zu nähen. Mein Ziel ist es, dieses Jahr sowenig wie möglich an Kleidung im Geschäft zu kaufen sonder alles soweit es geht selber zu nähen. Da gehören meiner Meinung nach Jeanshosen mit zur Grundausstattung und man sollte dafür auch einen schönen Schnitt, mit dem man zufrieden ist, haben. Ich habe erst vor kurzem eine Ginger Jeans von Closet Case Files genäht, ich hoffe dass ich den Post bis Mittwoch dazu fertig bekomme und Euch diese dann zeigen kann.

Ich mag diesen Schnitt unheimlich gerne da er alles hat was eine Jeanshose brauch und die Anleitung sehr verständlich ist. Ich überlege diesen Schnitt jetzt auch noch mal bei diesem Sew-Along zu verwenden, da ich einfach zufrieden mit dem Schnitt und dem Tragen der Jeans bin. Allerdings sollte man ja auch neue Schnitte testen und auch mal was anderes versuchen. Andererseits war ich mit allen anderen Schnitten, die ich vor der Ginger getestet hatte, sehr unzufrieden und hatte große Probleme mit der Passform, was mich jetzt ein bisschen in eine Zwickmühle bringt.

Ginger Jeans:

Ginger_Skinny_Jeans

Boyfriend Jeans:

GINGER_TECHNICAL DRAWINGS_REVISED

Also auf alt Bewehrtes zurückgreifen oder neues testen und im Zweifel nicht zufrieden seien?!?!?!

Von Closet Case Pattern gibt es ja auch noch einen Schnitt für eine Boyfriend Jeans. Selber Hersteller, selbe Zufriedenheit mit dem Endergebnis?

Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob mir eine Jeans im Boyfriend-Style stehen würde.

Ich bin noch ein bisschen unentschlossen und kann mich noch nicht wirklich entscheiden. Für was würdet Ihr Euch denn entscheiden?

Liebe Grüße

Brina

Verlinkt bei: Metterlink

Advertisements

7 Gedanken zu “Jeans-Sew- Along von Metterlink – Schnitt

  1. Hallo Brina,
    vielen Dank für den Link der Ginger Jeans. Ich bin schon auf deine nächste Version gespannt 🙂 Ich denke Jeans für Frauen sollten eng sein und gut sitzen – mit den Boyfriend Jeans kann ich einfach nicht warm werden. Irgendwann werde ich mich auch mal an ein Jeans-Projekt wagen, aber erst einmal kämpfe ich mich noch durch ein paar Oberteile 😉
    Liebe Grüße,
    Caro

    Gefällt mir

  2. Schön das du dabei bist! Ich nähe auch wieder eine Ginger, aber wenn du Abwechslung willst: Ginger hat ja View A und B. Vielleicht nähst du einfach die andere Variante als bei deiner Ersten?
    Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

  3. Die Hose wird dann an dir gut aussehen, wenn du sie erhobenen Hauptes und mit voller Überzeugung trägst. Warum also nicht? Warum immer nur Standard? Ich finde jede Jeansart gut, so bleibt im Leben etwas Abwechslung. Ich habe schon beides genäht und trage beides und könnte keines favoritisieren. Näh doch einfach eine Boyfriend. Steht sie dir nicht, bekommt sie eine liebe Freundin, die so etwas gerne tragen würde 🙂

    LG Katrin

    Gefällt mir

  4. Liebe Brina,
    deine Zwickmühle kann ich gut verstehen. Wenn dir dein bisheriger Schnitt so gut gefällt, finde ich nicht, dass du unbedingt etwas Neues ausprobieren musst. Schließlich machen der Stoff und eventuelle kleine Abänderungen einen Schnitt oft gleich zu etwas ganz anderem. Wenn dir aber nach was Neuem ist, solltest du dich einfach trauen. Ich selbst mag die Boyfriendhosen sehr gerne und ob sie dir steht, wirst du dann ja herausfinden. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest!
    Liebe Grüße
    Caroline

    Gefällt mir

  5. Stimmt, eine Boyfriend ist schon etwas ganz anderes. Aber ich glaube sie braucht einfach das perfekte Oberteil. Z.B. lässiges nicht zu enges jerseyshirt, möglichst schlichter Stoff, Schnitt evtl mit Brusttasche, kurze, aufgekrempelte Ärmel – sowas passt toll zu einer Boyfriend Jeans. Dazu dann sehr schlichte Stoffschuhe oder schmale Sneakers… Wenn alles stimmig ist, fühlt sich das Boyfriend outfit wahscheinlich nicht mehr „fremd“ an.
    Lieben Gruß,
    Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s