Flora Dress

1Ich hab es geschafft, nach dem ich lange Zeit die ganzen schönen Kleider nach dem Schnitt Flora Dress by hand london bestaunt habe, habe ich mich nun auch mal an den Schnitt gewagt und somit nach meinem Sommerkleid schon mein zweites Kleid dieses Jahr genäht. Vielleicht werde ich ja doch noch ein Fan von Kleidern und lasse sie nicht nur im Schrank hängen.

Am Anfang war ich ein bisschen unentschlossen bei der Wahl der Größe. Beim Vergleichen meiner Maße und der Tabelle des Schnittmusters lag ich genau zwischen zwei Größen. Bei vielen habe ich gelesen, dass sie dann die kleiner Größe gewählt haben und das ausreichend war. Ich war mir aber sehr unsicher und hab noch mal am Schnitt selber nachgemessen, danach hätte auch die kleinere Größe gereicht. Ich habe mir dann wirklich fast noch mal eine Stunde den Kopf darüber zerbrochen und habe mich dann doch getraut die kleinere Größe zu nehmen.

Das Schnittmuster enthält zwei Versionen, eigentliche wollte ich Version mit dem längeren Rockteil hinten machen. Allerdings habe ich keinen Stoff gefunden, der mir gefallen hat, der durchgefärbt ist, damit man hinterher bei dem längeren Rockteil nicht die linke Stoffseite sieht. Somit habe ich dann zumindest für das Oberteil entschieden, allerdings dann den gerade geschnittenen Rock genommen. Würde Euch so was stören, wenn man da die linke Stoffseite gesehen hätte?

Der Stoffkauf für dieses Kleid war relativ spontan, ich war mit der lieben Caro von Caprue in Weilerstwist bei Sewy und auf dem Rückweg sind wir dann noch spontan in Köln bei Stoff und Stil gewesen und da habe ich diesen tollen Stoff mit Blumen gefunden. Ich hatte erst überlegt, ob ein ganzes Kleid mit so vielen Blumen nicht vielleicht doch ein bisschen viel ist. Aber im Ergebnis gefällt es mir doch sehr gut.

Die Anleitung zum Schnitt ist sehr verständlich und generell ist das Kleid eigentlich schnell genäht. Da war ich echt verwundert. Bei dem Kleid wird nur das Oberteil gefüttert. Großartige Änderungen habe ich bei der Version erst mal nicht vorgenommen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich das nächste Mal nicht vielleicht das Oberteil etwas länger zuschneiden muss!?!?!?!

1

Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich jetzt mehr Kleider tragen werde, aber immerhin gefallen sie mir so sehr gut.

Und jetzt schau ich noch schnell bei den anderen beim MMM vorbei, was die so schönes gezaubert haben.

Liebe Grüße
Brina

Verlinkt bei: MMM, afterworksewing

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Flora Dress

  1. Das Kleid steht Dir hervorragend. Und dieser Stoff!! Wunderschönes Blumenmuster! Mich stört es immer, auch z.B. bei Blusen, wenn man bei bedruckten die unschöne linke Stoffseite sieht. Deswegen finde ich Deine Lösung super. LG Angela

    Gefällt mir

  2. wie schön, ein blumiges Sommerkleid! 🙂 ich finde, du solltest es auf jeden Fall tragen – ich versuche auch, öfter mal ein Kleid zu tragen, da es v.a. im Sommer schön luftig ist und ich mir die Überlegungen sparen kann, welches Oberteil zu welchem Rock/welcher Hose passt. 😉 lg, Brigitte

    Gefällt mir

  3. Das Kleid steht und passt dir sehr gut, da spricht eigentlich nichts gegen weitere Exemplare. ich muss gestehen, ich wäre eine , die sich an der Sichtbarkeit der linken Stoffseite stören würde , so ist der Rockteil aber sehr schön.
    Viele Grüße
    Sylvia

    Gefällt mir

  4. Oooh, wie schön!! Den Schnitt habe ich auch noch vor mir, habe aber auch noch nicht den passenden Stoff gefunden. Mich persönlich würde es an meinem Kleid schon auch stören, wenn die linke Seite zu sehen ist. Vor allem, wenn sie sooo sichtbar ist wie bei diesem Schnitt. Evtl löse ich das aber indem ich auch den Rock füttere. Und wenn dann wahrscheinlich sogar mit einer extra auffälligen Futterfarbe.
    Du warst zwischen zwei Größen und hast die kleinere gewählt. Aber welche Größe war das?
    Ich finde die Größenfindung auch immer sehr schwer.
    Viele Grüße, Melanie

    Gefällt mir

  5. Mir gefällt dein Kleid. und mich selber würde jetzt die linke Stoffseite nicht so stören, denn ich denke mal, dass man die nicht stark sehen wird. Denn es sind ja die Beine mit davor.
    Die Oberteillänge schaut für mich auch passend aus.

    Gefällt mir

  6. Liebe Brina,
    ich habe heute Morgen schon mal kommentiert, aber irgendwie wurde mein Kommentar nicht übernommen und dann war der Text weg.
    Das Flora Dress habe ich auch noch vor mir. Gerade dieses längere hintere Rockteil hat es mir angetan. Aber da auch ich noch keinen passenden Stoff gefunden habe, gibt es das Kleid noch nicht. Bei meinem Kleid wäre mir das schon wichtig, dass man die linke Stoffseite nicht sieht. Aber ich überlege auch, ob ich normalen Stoff verwende und das Rockteil dann aber füttere. Mit richtig auffälligem Kontrasstoff. Kennst du diesen post
    https://carlyinstitches.wordpress.com/2014/04/30/floral-flora/
    Da ist vor allem die Rückansicht mega schön. Mein Kleid würde ich gerne aus Blumenstoff machen und dann schaue ich welcher Futterstoff dazu ein toller Kontrast wäre. Evtl wäre das auch eine Option für dich??
    Deine heutige Version finde ich aber auch super!
    Liebe Grüße,
    Mel

    Gefällt mir

    • Vielen Dank für deinen Kommentar. Das ist eine gute Idee und das Kleid von dem Link ist ja wirklich super schön. Vielen Dank für den Tipp. Ich werde das Kleid bestimmt nochmal nähen.
      LG
      Brina

      Gefällt mir

  7. Das Kleid steht Dir gut und bestimmt trägt es sich auch super. Das Oberteil würde ich nicht verlängern, finde so eine höhere Taille schön.
    Die linke Stoffseite würde ich nicht vorgucken lassen. Habe ein Zippelshirt oder eher Tunika, bei der man immer mal die linke unbedruckte Seite sieht und das stört mich schon…
    LG Judy

    Gefällt mir

  8. Sieht klasse aus und du solltest definitiv mehr Kleider tragen, steht dir echt gut und seien wir mal ehrlich, Kleider sind enorm praktisch! Man muss keinen Kombi-Partner auswählen und sieht ganz schnell ausgehfertig aus 🙂 Ich finde die viele Blumen genau richtig für das Kleid, das hast du gut ausgewählt so! Das Oberteil muss halt einfach in der Taille enden, also an der dünnsten Stelle am Oberkörper (wobei ich jetzt kein Experte bin), sieht doch aber passend aus auf den Bildern 🙂
    Ich bin generell kein Fan von solchen HighLow Sachen, aber ich habe schonmal gesehen, dass Leute den Rock dann einfach unterfüttern, so dass man einen schönen Stoff von innen sieht 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

    • Vielen Dank Katharina. Stimmt es ist wirklich einfacher wenn man sich nicht noch Gedanken machen muss was als Kombi passen könnte. Ich werde das Kleid bestimmt nochmal nähen, vielleicht unterfütter ich den Rock dann, vielen Dank für den Tipp. 🙂
      Liebe Grüße
      Brina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s